Frderpreis Collage

Vechta, 22.06.16 l Die Leichtathletikabteilung des SC SFN Vechta e.V. war mit Ihrer Bewerbung beim Nachwuchsförderpreis der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg erfolgreich und gewann den 4. Platz in der Kategorie "Kreativität" und konnte sich damit 400 Euro für die Ausrüstung der Abteilung sichern.

 

Der Preis wurde von Jürgen Müllender, Vorstandsmitglied der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg und Olympionitin Steffi Nerius (Foto) übergeben. Die Freude über diese Auszeichnung war bei Athleten und Trainern riesig. Neben der Preisverleihung erwartete die Athleten eine große Aktionsfläche mit vielen Spiel- und Sportangeboten sowie die Live-Übertragung des EM-Spiels Deutschland gegen Nordirland.  

DSC 0404

Preisübergabe (v.l.): Steffi Nerius, Gerhard Seelhorst, Sebastian Sander, Markus Meyer, Jürgen Müllender, Mette Müller, Fynn Schillmöller (Foto: privat)

Mit einem Videobeitrag (siehe unten) und einer schriftlichen Bewerbung hatte sich die Leichtathletikabteilung des SC SFN Vechta e.V. in diesem Jahr um den von den Öffentlichen Versicherungen Oldenburg prämierten Nachwuchsförderpreis, der in diesem Jahr  für "hervorragende Nachwuchsarbeit im Jugendsport" an Leichtathletiksparten vergeben wird, beworben.

Ausgezeichnet wurden drei Vereine mit der besten Nachwuchsarbeit, sowie die Vereine mit den kreativsten Bewerbungen – sie erhalten eine Geldprämie, damit sie in Sachen Nachwuchsförderung weiterhin ganz vorn dabei sein können.  

LAVideo

(Hinweis: Mit "Klick" auf das Bild werden Sie auf eine externe Seite weitergeleitet, die dieses Video bereitstellt)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok