Karl-Heinz Albrecht zum Ehrenmitglied gewählt

In gewohnt harmonischer Atmosphäre fand die diesjährige Mitgliederversammlung des SC SFN Vechta am 26.04.2017 im gut besuchten Kolpinghaus statt.

  

Im Mittelpunkt der diesjährigen Versammlung standen zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften sowie die Ernennung von Karl-Heinz Albrecht zum Ehrenmitglied.

Der Vorsitzende dankte zunächst der Stadt Vechta und dem Stadtrat für die bisherige Unterstützung im Rahmen der beabsichtigten Investitionen in zeitgemäße Sportanlagen und Gebäude auf dem Stadiongelände „Am Bergkeller“. Der anwesende stellvertretende Bürgermeister Claus Dalinghaus erläuterte den Anwesenden eingehend den derzeitigen Stand der Planungen und gab einen Ausblick auf die von der Stadt beabsichtigten Maßnahmen.

Der Vorstand und die Abteilungsleiter konnten durchweg Positives berichten, wobei die konstant hohen Mitgliederzahlen, zahlreiche Meisterschaften und Erfolge in der Saison 2015/16 (v.a. 1. Handball-Damen in der Oberliga Nordsee; 1. Fußball-E-Jugend in der Kreisliga, dazu OM- und EWE-Cup-Sieger) sowie gute Platzierungen in der laufenden Saison, insbesondere der 1. Handball-Damen in der 3. Liga sowie aller Fußball-Herrenmannschaften besonders erwähnenswert waren. Auch die erneut überragenden Leistungen der Showturngruppe „In Motion“, die beim Bundesfinale mit dem Höchstprädikat „hervorragend“ bewertet sowie mit der Auszeichnung als DTB-Showgruppe 2016 und der Qualifikation für die WM der Showgruppen im Juli 2017 in Norwegen belohnt wurde, fanden großen Beifall. Ebenso die guten Leistungen der Leichtathleten, die von den Erfolgen des erst 14-jährigen Markus Becker überstrahlt wurden, der es sowohl im Weitsprung als auch im 300m-Lauf in die Bestenliste des NLV schaffte.

Da keine Wahlen anstanden, bildeten die abschließenden Ehrungen den Höhepunkt der Mitgliederversammlung. Dem Sportabzeichenprüfer Karl-Heinz wurde dabei die seltene Ehre zuteil, für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit und sein 65. (!) Erwachsenensportabzeichen von der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied gewählt zu werden. Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden Helga Aschenbeck, Ann-Kristin Barske, Kurt Bauer, Cherrin Fusshöller, Kristin Hüsing, Hans Jongebloed, Anni Kellner, Elsbeth Langmann, Maria Mählmann, Rolf Otten, Karin Schmedes, Krista Schröder, Ingrid Tumbrägel, Werner Uhlhorn und Theresia Witte mit der bronzenen Vereinsnadel und für 25-jährige Mitgliedschaft Sebastian Spille, Uwe Staas und Ruth Thölking mit der silbernen Vereinsnadel geehrt. Eine Urkunde für die besonders seltene 50-jährige Vereinsmitgliedschaft erhielt Ilse Fusshöller.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok