SFN Vechta e. V. - Mitgliederversammlung 2018


SFN Vechta wählt neuen Vorstand - Dieter Twelsiek zum Ehrenmitglied gewählt

In gewohnt harmonischer Atmosphäre fand die diesjährige Mitgliederversammlung des SC SFN Vechta am 18.04.2018 im gut besuchten Kolpinghaus statt.

 

Im Mittelpunkt der diesjährigen Versammlung standen die turnusmäßigen Vorstandswahlen sowie zahlreiche Ehrungen. Der bisherige langjährige Vorstand um den Vorsitzenden Boris Radau, die stellvertretenden Vorsitzenden Jens Hüsing, Burkhard Sack und Michael Fortmann, den Kassenwart Josef Lübke sowie den Geschäftsführer Gerold Schröder wurde ohne Gegenstimme für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Für den weiteren stellvertretenden Vorsitzende Dieter Twelsiek, der sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl stellen konnte, wurde ebenfalls einstimmig Michael Jansen in den Vorstand gewählt.

Der Vorsitzende dankte zunächst der Stadt Vechta und dem Stadtrat für die bisherige Unterstützung im Rahmen der von der Stadt beschlossenen Investitionen in zeitgemäße Sportanlagen und Gebäude auf dem Stadiongelände „Am Bergkeller“ sowie auf dem Universitätssportplatz und erläuterte den Anwesenden eingehend den derzeitigen Stand der Planungen und der von der Stadt beschlossenen Maßnahmen.

Der Vorstand und die Abteilungsleiter konnten durchweg Positives berichten, wobei die konstant hohe Zahl von 1.603 Mitgliedern, zahlreiche Meisterschaften und Erfolge in der Saison 2016/17 (v.a. der international herausragende Erfolg von „In Motion“ und der dreifache Aufstieg der Herren-Fußballmannschaften) besonders erwähnenswert waren.

Neben den Wahlen wurden auch zahlreiche Ehrungen vorgenommen. Im Mittelpunkt stand die einstimmige Ernennung des scheidenden Vorstandsmitglieds Dieter Twelsiek zum Ehrenmitglied. Diese Ehrung verdiente sich Dieter Twelsiek durch seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit für den SFN im Vorstand (16 Jahre), als Schwimmabteilungsleiter (17 Jahre) sowie als Übungsleiter beim Seepferdchen-Schwimmen, in dessen Rahmen er über 450 Kindern das Schwimmen beibrachte.

Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden Adelheid Grote, Resi Heer, Brigitte Helmke, Jens Hüsing, Elsbeth Janzen, Eva-Maria Knopp, Ilse Lilge, Ute Linke, Christian Meermann, Wilma Pollrich, Werner Sieverding und Martin Willnich mit der bronzenen Vereinsnadel und für 25-jährige Mitgliedschaft Heinrich Bornhorn, Marianne Fischer und Adelheid Nording mit der silbernen Vereinsnadel geehrt.

Eine Urkunde für die besonders seltene 50-jährige Vereinsmitgliedschaft erhielten Thomas Geerken, Josef Grieshop und Karin Triphaus.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen