Eine gemeinsame Impfaktion mit der Gemeinschaftspraxis Bremer Tor und 23 kleine Stiche bei Jugendtrainern und Vereinsmitgliedern des SFN-Vechta und dem Verband der Islamischen Kulturzentren e.V. soll für eine baldige Rückkehr zum normalen Spielbetrieb und Miteinander sorgen.

 

Unser Dank gilt insbesondere Sevkan Isik (1. von links) und Boris Büssing (3. von links) von der Gemeinschaftspraxis Bremer Tor, sowie Iman Enes Tabak (Bildmitte) vom Verband der Islamischen Kulturzentren e.V., der die Riege der Impfwilligen anführte. 



 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.