Badminton

Am letzten Spieltag der Saison ging es für die Spielerinnen und Spieler des SFN Vechta darum Ruhm und Ehre im Nachbarort Lohne zu erlangen.

Nach den Ergebnissen des vorangegangenen Spieltages konnte sich an der Tabellenplatzierung des SFN nichts Gravierendes mehr ändern, lediglich nach oben konnte man sich noch arbeiten. Schmerzlich vermisst werden mussten dabei leider Jana und erneut der Voßibär. Zur Ersatzrettung kam glücklicherweise Kathryn.

 

Am 5. und letzten Spieltag mussten wir die erste Begegnung gegen Visbek bestreiten.

Gestartet wurde, wie auch in den letzten Spielen, mit dem HD und dem Mixed.

Das HD bestritten Holger und Bodo.

 

 

Am 4. Spieltag mussten wir die erste Begegnung gegen Brockdorf bestreiten.

Gestartet wurde, wie so oft, mit dem HD und dem Mixed.

Holger, wieder genesen, spielte das HD mit Bodo.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok