Gr. Beilage
Schwäbisch Hall
MOL
Therapiepunkt
Südbeck
Frye & Radau
Staubach
Wessel
Mode Wegmann
Stanitech
Tischler Langhorst
Hellbernd
Dammann
Hotel Am Pferdezentrum
Walder & Manske
Guten Tag Apotheke
Gabau
Allianz Stadie
Kurzbach
Büssing Osteopathie
Claus Schmedes
Rewe
Faske
Hüsing Aktuar
Pickers
R+V
AOK
Knake
Ruge + Göllner
Koc
Mode Börgerding
Triphaus
Wolfgang Sieveke
Nemann
Claus Almes
CDU
Tischlerei gr. Boes
Alte Oldenburger
Quadro
Klöker
Edeka Runnebom
Tischlerei Diekmann
Moorbachhof
S-H-D Dienstleistung
SPD
Remondis
Reck
CK Elektronic
Allianz Hempen
Bäckerei Grieshop
Diephaus
Albert Gruppe
Volksbank


Kindergarten Maria Frieden gewinnt den 10. SFN-KiGa-Cup. 

Das Maskottchen vom SFN erhält den Namen „Bärni vom Bergkeller“.

Kinder vom Kindergarten St. Nepomuk malen die schönsten Trikots.

 19 11 10 kigacup 2019 2.movie schnappschuss

Der Jubiläums-Kindergarten-Cup am Sonntag war wieder ein Riesenspektakel für Klein- und Groß.

Ein voller Erfolg für die Kindergartenkinder war der 10. SFN-KiGa-Cup am Sonntag für die Nachwuchskicker aus den Vechtaer Kindergärten, der erstmals in den Sporthallen des Gymnasium Antonianum ausgerichtet wurde.

Im Rahmen der OV/KSB-Aktion „Sportler gegen Hunger“ spielten 8 gemeldete Kindergärten mit 10 Mannschaften um den begehrten Wanderpokal.

Die Minikicker des Kindergarten Maria Frieden gewannen den 10. Kindergarten-Cup in einem packenden Finale gegen den Kindergarten St. Laurentius Langförden mit 2:1.

Die Augen aller Kinder glänzten bei der Übergabe der Siegerpokale. 

Nicht weniger Stolz waren die stets kräftig anfeuernden Eltern und weitere hunderte Gäste auf den Tribünen. Der Wanderpokal geht erstmals nach zehnmaliger Teilnahme an den Kindergarten vom Lattweg.

Als Hauptpreis erhielt jedes Kind, des von Sebastian Grüter gecoachten Teams, einen Gutschein für einen gemütlichen Sitzsack, den die Firma Möbel Nemann gestiftet hatte.

Zuvor hatte der Kindergarten Monessori 1 gegen -Montessori 2 im internen, fast gleichwertigen Kindergartenduell im Spiel um Platz 3 mit 1:0 knapp die Oberhand behalten.

Aber alle Kinder waren Gewinner, jedes teilnehmende Kind erhielt einen eigenen Siegerpokal, gestiftet von der LZO Vechta, der stolz entgegengenommen wurde.

Die Siegerehrung nahm dieses Jahr der Schirmherr des Turniers David Lücker Kreisjugendausschuß-Vorsitzender des NFV Kreis Vechta vor.

Zum schönsten Trikot wählte eine Jury des Orga-Teams diesmal die Trikots des St. Nepomuk Kindergarten. Der Siegermannschaft erhält für das Malen ihrer schönen Trikots einen Zoobesuch.

 

Hier gehts zum Aftermovie der OM-Sportredaktion

OM SPORT