Handball

 

Dritte Liga Frauen Nord-West

SFN Vechta vs. BV Borussia 09 Dortmund II 27:30 (11:14)

Am Samstag, den 31.10.2020 war die Mannschaft des BVB 09 Dortmund II zu Gast bei unserer 1. Damen.

Auf Grund der geltenden "Corona-Anordnungen" musste dieses Spiel ohne Zuschauer abgehalten werden. Trotzdem haben anwesende Offizielle des Vereins und auch die notwendigen Helfer versucht durch Trommeln und Beifallklatschen, Stimmung in die Halle zu bekommen. Zusätzlich wurde das Spiel per Live Stream ins Internet übertragen und so konnten die Fans dieses Spiel daheim in gemütlicher Atmosphäre verfolgen.

Bis zur 21. Minute war es ein ausgeglichenes Spiel mit einigen Führungswechseln. Die letzten Minuten der ersten Halbzeit verloren unsere Mädels den Faden und lagen zur Halbzeit 11:14 hinten.

 

Dritte Liga Frauen Nord-West

PSV Recklinghausen vs. SFN Vechta 30:28 (14:16)

Im ersten Liga-Spiel auswärts gegen den PSV Recklinghausen musste sich unsere Drittligamannschaft mit einem 30:28 geschlagen geben. Die Mädels starteten zwar mit einer guten Spielphase (5:9 nach elf Minuten), aber leider konnte das Team diese Anfangsleistung nicht halten und so ließen sie die gegnerische Mannschaft auf 10:10 rankommen. In der 17. Spielminute war daher ein Team-Time-Out durch den SFN die logische Folge. Dieses Break reichte, um wieder Schwung ins SFN-Spiel zu bekommen und bis zum Pausenpfiff erspielte man sich einen Zwei-Tore-Führung zum 14:16.

Manchmal muss man einfach Glück oder eine Mutter haben, die fleißig „Radio FFN“ hört. So geschehen bei der weiblichen E-Jugend des SFN Vechta, als Kathrin Prüllage auf eine Aktion des Radiosenders FFN und der hkk Krankenkasse aufmerksam wurde und zugleich bei dem Spiel „FFN Vereinkleiden“ das Team ihrer Tochter Merle ins Rennen schickte.

Und als wenn es so sein sollte, kam das Team tatsächlich in die engere Auswahlrunde und voller Spannung nahm fast das gesamte Team am Radiosender der Liveübertragung teil. Als der Name SFN Vechta als einer der zwei Gewinnerteams genannt wurde, konnte man den Jubelschrei fast durch ganz Vechta hören, so groß war die Freude bei den Mädels und Fans dieser tollen Jugendmannschaft.

Als die schicken Trikots jetzt dieser Tage eintrafen, musste natürlich gleich ein Probeanziehen durchgeführt werden. Das Team SFN Vechta zeigte mit Strahlen in den Augen ihren großen Gewinn und sagt herzlich Danke bei dem Radiosender FFN und der hkk Krankenkasse.

Auf dem Foto zeigt sich das Team SFN Vechta zusammen mit ihrem Trainerteam Ylva Lentz, Lia Kröger, Josi Franzke sowie Matthias Müller.

 

Bild: G. Müller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.