Oberliga Frauen Nordsee

SFN Vechta vs. TV Neerstedt 33.19 (14:4)

Die 1. Damen des SFN Vechta trat am Freitagabend auf der Jagd nach den nächsten zwei Punkten zuhause gegen den TV Neerstedt an. Sie kamen gut ins Spiel, besonders in der Abwehr hatten sie den Gegner im Griff. Vorne vergab Vechta zwar viele Chancen, dennoch konnten sie Tor um Tor in Führung gehen. Erst in der 20. Minute kassierte SFN beim Stand von 9:0 das erste Gegentor. Mit einer 14:4-Halbzeitführung ging es dann in die Pause. In der zweiten Halbzeit ließ Vechta etwas nach, sodass Neerstedt einige Tore erzielte. Trotzdem war das Spiel längst gewonnen und Vechta wechselte munter durch. Über 22:10 (40. Minute) und 28:13 (50.) wurde die Führung weiter ausgebaut. Am Ende stand ein nie gefährdeter 33:19-Heimsieg zu Buche und damit zwei weitere wichtige Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft!

Tore: Mette Müller (7), Rica Wäscher (6/2), Ute Zimmermann (4), Luca Vodde (4/1), Ria Hacek (3), Jane Müller (2), Lena Meyer (2), Hanna Triphaus (2), Tina Schwarz (2), Rike Kasperlik (1).

 

 

Bilder: Gabi Müller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok