Handball

Nachstehend findet Ihr hier das Video zur Pressekonferenz des Derbys "GUARDIANS" gegen den BV Garrel. Klickt einfach auf das Bild und seht Euch an, was die Beiden Trainer kurz nach dem Spiel zu sagen haben.

 

 

 

Dritte Liga Frauen Thüringer HC II vs SFN Vechta 27:27 (14:14)

Am vergangenen Sonntag, den 2. Oktober, ging es für die „GUARDIANS“ vom SFN Vechta zum Thüringer HC II nach Bad Langensalza. Auf der langen Busreise von 4 1/2 Stunden begleiteten sie auch ihre motivierten Fans, die in dem 64 Personen Publikum für eine ordentliche Gegenstimmung gesorgt haben.

Doch das Spiel begann nicht wie erwünscht. Bereits in der 3. und 4. Spielminute musste Vechta  aufgrund zweier Zeitstrafen  deutlich dezimiert weiterspielen. Dies blieben Gott sei Dank die letzten Zeitstrafen für das gesamte Spiel. Es zeigte sich vorerst eine recht ausgeglichene Partie, was auch die Zwischenstände bezeugen. In der 6. Spielminute 2:2, 11. Spielminute 5:5, 17. Spielminute 6:6 und in der 20. Spielminute 9:9. Zwar führten die Thüringer immer mal wieder mit ein bis zwei Toren aber der Ausgleich ließ nie lange auf sich warten. Aus diesem Grund war es für Vechta sehr wohltuend, in die Halbzeit wieder mit einem ausgeglichenen Ergebnis von 14:14 zu gehen.

 

Landesliga Männer West TV 01 Bohmte vs SFN Vechta I 31:23 (16:12)

Letzten Samstag, den 01.Oktober trafen wir auswärts auf den TV 01 Bohmte. Nach zwei erfolgreichen Heimspielen sollte nun der erste Auswärtssieg her. Die Erste Halbzeit verlief bis zur 20. Minute größtenteils ausgeglichen. Nach schleppendem Beginn und 3:0-Rückstand (5. Min.) glichen wir zum 3:3 aus (10. Min.). Bohmte ging wieder mit 2-3 Toren in Führung … wir antworteten mit dem Ausgleich zum 10:10 (19. Min.). Anschließend nutzte Bohmte eine Überzahl, um wieder zum 14:10 in Führung zu gehen (24. Min.). Mit diesem Vier-Tore Rückstand ging es dann in die Kabine (16:12).