Handball

Regionsliga Nord Herren

HSG Wagenfeld/Wetschen vs. SFN Vechta II 39:24 (19:13)

Am Samstag reisten wir zum Nachholspiel nach Wagenfeld. Im Gegensatz zu dem ursprünglich angesetztem Termin, konnten wir dieses Mal eine spielfähige Mannschaft mit zwölf Spielern aufbieten. Wir wussten, es wird gegen den Tabellendritten nicht ganz einfach. Wagenfeld hat in seinen Reihen Spieler, die extrem schnell sind und jeden Fehler konsequent zum Konter nutzen. Zudem haben sie eine Spielzüge drauf, die eine gegnerische Abwehr ziemlich unter Druck setzen und fast immer den einlaufenden Kreisläufer mit einbeziehen. Folglich war eine stabile Abwehrarbeit auf flinken Füßen und vorne eine geduldige Spielweise mit einem sicheren Abschluß angesagt. Nur so können eben diese vielen Konter des Gegners verhindert werden.

 

                              Strahlende Gesichter nach dem Tag mit Klara.

 

Am Freitag, den 24.01.2020, trafen sich die weibliche und männliche Jugend F in der Jahn-Retro-Halle in Dinklage zu einem etwas anderen Training.

Teambuilding war angesagt.

Spielerisch erklärte Klara German aus der 1. Damen, worauf es in einem Team ankommt und dass man sich auf jeden einzelnen verlassen können muss, damit eine komplexe Aufgabe als Team bewältigt werden kann Dabei mussten sich die Kinder zum Beispiel - möglichst ohne zu sprechen - auf einer Bank alphabetisch nach Vornamen sortiert aufstellen, ohne von der Bank zu fallen. Schnell wurde klar, dass dies nur mit gegenseitigem Festhalten und Unterstützen möglich ist. Beim Tunnelball wurde sofort deutlich, dass, wenn einer „aus der Reihe tanzt“, das Spiel nicht gelingen kann. Dabei kam der Wettkampfgedanke definitiv nicht zu kurz. Viele sind auch in der tollen Bewegungslandschaft, die die Jahn-Retro-Halle bietet, an ihre Grenzen gegangen und haben sich getraut, vom Klettergerüst in die Schnitzelgrube zu springen. Dabei stellt die Grube eine hohe Herausforderung an den Gleichgewichtssinn dar. Auch die Boulderwand und die Trampoline wurden ausreichend getestet. Da konnten auch die Betreuer/innen nicht nur zuschauen... 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles in Allem war es ein interessanter Tag mit sehr viel Spaß und Freude.

______________________________________________________________________

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.