Handball

Regionsliga Nord Herren

SFN Vechta II vs. TV Cloppenburg III 31:16 (13:6)

Samstag, den 16.03.2019 zur besten Zeit spielten wir das Rückspiel daheim gegen den TV aus Cloppenburg. Das Hinspiel hatten wir zwar gewonnen aber dies nur mit vier Toren Differenz. Die Dritte Herren des TVC tritt immer wieder mit unterschiedlichen Spielern an, was sie nicht immer ausrechenbar macht. An diesem Wochenende war es eine Mannschaft mit einem Altersdurchschnitt von 25, 6 Jahren (Wir 32,6).

Die Cloppenburger legten auch gleich los mit dem ersten Tor -Wer 1:0 führt, der stets verliert!- So sollte es auch kommen. Im ganzen Spiel führte das Team aus dem Nachbarkreis nur drei Mal (0:1; 1:2 und 2:3). Das war es aber auch und ab der 11. Spielminute erledigt. Frank, Adrian und Nicolas mit Toren in Serie, Franek und Hase mit weiteren Ergebniskorrekturen nach oben. Der SFN Zug rollte unaufhaltsam. Ab der 18. Spielminute wurde das Spiel doch etwas rustikaler und es hagelte für beide Mannschaften serienweise Gelbe Karten, Zwei-Minuten-Strafen und 7m. Uns tat es aber nicht weh, denn der guten Abwehr und einer sehr guten Torwartleistung von Alex geschuldet, ließen wir nur sechs Gegentore in der ersten Spielhälfte zu. Beim Stand von 13:6 gingen wir in die Pause.

______________________________________________________________________

Oberliga Frauen Nordsee

SFN Vechta vs. TV Neerstedt 33.19 (14:4)

Die 1. Damen des SFN Vechta trat am Freitagabend auf der Jagd nach den nächsten zwei Punkten zuhause gegen den TV Neerstedt an. Sie kamen gut ins Spiel, besonders in der Abwehr hatten sie den Gegner im Griff. Vorne vergab Vechta zwar viele Chancen, dennoch konnten sie Tor um Tor in Führung gehen. Erst in der 20. Minute kassierte SFN beim Stand von 9:0 das erste Gegentor. Mit einer 14:4-Halbzeitführung ging es dann in die Pause.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok