Handball

 

Im letzten Testspiel holte das Freese-Team einen 35:26 (18:12) Sieg gegen den TV Oyten I

 

Vergangenen Samstag, den 10.10.2020 – Wenn man das Strahlen des SFN Trainers Kai Freese deuten kann, so war er mit dem Spiel gegen den TV Oyten I und der Vorbereitungszeit wohl gut zufrieden. Denn nach sechzig Minuten stand ein 35:26 Heimsieg auf der Anzeigentafel, Halbzeitstand 18:12. Der Gegner war immerhin mit dem TV Oyten I ein altbekannter Gegner in vorherigen Duellen der 3. Liga Nord. Während sich der SFN in diesem Jahr deutlich verstärken konnte, musste der TV Oyten ordentlich Aderlass in Sachen Qualität lassen.

 

Relegation/Aufstieg in die Landesliga WJA

SFN Vechta vs. TuS Bramsche 30:32 (13:15)

Am 03.10.2020 bestritten wir, die weibliche A-Jugend, unser drittes und letztes Qualifikationsspiel für die Landesliga. Obwohl Bramsche und auch wir unsere Plätze, durch die vorherigen zwei Siege, in der Landesliga schon sicher hatten, wollten wir beide als Gruppensieger in die Landesliga einziehen.

SFN Vechta gegen Ibbenbürener Spvg. 08 26:22 (13:9)

 

                                Trainer Kai Freese zeigt die richtige Richtung

So langsam geht es in die heiße Phase der Vorbereitungszeit für die SFN Damen zur Saison 2020/21 in der 3. Liga Nord-West. Dass nicht jedes Spiel einfach sein wird, dürfte den Mädels der Ersten Damen des SFN nach dem gestrigen Arbeitssieg gegen die Ibbenbürener Spvg 08 in ihrer Heimkampfarena an der Brüsseler Straße klar sein. Ein mühevoller, aber verdienter 26:22 Sieg sprang am Ende gegen die aufopferungsvoll verteidigende Spielvereinigung aus dem Norden NRWs heraus. Es blieb ein spannendes Spiel bis zum Schluss, auch weil Ibbenbüren sich nie aufgab.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.