Handball

Regionsliga Nord Herren

BV Garrel II vs SFN Vechta II 20:26 (6:12)

Zur absolut ungewohnten „Tagesschauzeit“ um 20:00 Uhr traten wir am Sonntagabend zum Rückspiel in Garrel an. Das Hinspiel wurde noch mit einem Unentschieden beendet und da wir in den letzten Jahren immer recht gut gegen die Garreler ausgesehen haben, wollten wir an diesem Tag beide Punkte mit nach Vechta nehmen. Vielleicht lag es an der ungewohnten Anwurfzeit, auf jeden Fall taten sich beide Teams mit dem Torewerfen sehr schwer. Das erste Tor für uns fiel erst in der sechsten Spielminute und das erste Tor für die Garreler sogar erst in der dreizehnten Minute.

_______________________________________________________________________________

Dritte Liga Frauen West

SFN Vechta vs SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 25:26 (12:15)

Am Samstagabend war die Spielgemeinschaft TSG/DJK Mainz-Bretzenheim bei uns zu Gast. An die guten Leistungen der letzten drei Spiele gegen unter anderem zwei Mannschaften, die gemeinsam mit den Frauen aus Rheinland-Pfalz derzeit um den Platz eins kämpfen, konnten die SFN-Damen an diesem Abend nicht anschließen. Von Beginn an kämpften sie mit ihren obligatorischen Problemen von technischen Fehlern, Fehlwürfe und Unkonzentriertheiten und fanden so dementsprechend nur schleppend in das Spiel. Nach einem 3:0-Lauf für die Gäste gelang den Handballerinnen aus Vechta das erste Tor in der fünften Minute. Jedoch war der Verlauf der ersten Halbzeit durchweg durch einen Vorsprung von zwei bis vier Toren für die Gegnerinnen in blau gekennzeichnet.

 

 

Zu oft kam der Gegner durch die heimische Abwehr

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.